Gianni Milani

Schon früh entdeckt Gianni Milani, der aus Bern stammende DJ mit bürgerlichem Namen Gianfranco Salvo, seine Liebe zur elektronischen Musik und beginnt in den frühen 90-er Jahren in verschiedenen Clubs aufzulegen. Aus dem anfänglichen Hobby wird bald ein zweites Standbein, denn sein Talent bleibt auch bei den Clubs nicht unbemerkt und so spielt er schon bald in vielen renommierten Clubs in Schweizer Grossstädten. Trotz seines stetig wachsenden Erfolges in der DJ Szene, setzt Gianni nicht alles auf die Karte einer Profi DJ Karriere, sondern absolviert eine Lehre als Kaufmann und arbeitet auch heute als Sachbearbeiter. Daneben gastiert er jedes Wochenende in angesagten Clubs im In- und Ausland so z.B. in Rom, Mailand, Riccione und Rimini. Durch sein angenehmes Wesen und seiner Professionalität, kann er sich viele neue Kontakte und Bookings organisieren. 

Trotz der Kommerzialisierung der Housemusik und der Übersättigung in der Electrohouse-Szene, bleibt Gianni Milani seinem Stil treu und überzeugt seine Fangemeinde durch Zeitgeist und das richtige Gespür fürs Publikum. Er etabliert und festigt durch seine Zielstrebigkeit und stetige Kontinuität seinen Wert als DJ. Nach 10 Jahren Gigs, in denen er sein Können perfektioniert hat, ist Gianni bereit, den nächsten Schritt zu tun. 2010 trifft er seinen heutigen Produzenten Umberto Cea. Aus dem ersten Treffen entwickelt sich eine erfolgreiche und fruchtbare Zusammenarbeit. Das Duo arbeitet aktuell hauptsächlich an Remixes, so z.B. für internationale Grössen wie Fatman Scoop. Nach deren erfolgreichen Lancierung im November 2011 sind weitere Remixes von Weltstars geplant. Aber damit noch nicht genug - der kreative und innovative Gianni Milani arbeitet auch an eigenen Produktionen, die Mitte 2012 auf den Markt kommen sollen.